Da wir zurzeit coronabedingt nicht so häufig das Haus verlassen, sind wir relativ häufig dafür im Internet. Unser Interesse gilt dabei häufig Internetseiten, die über Datenschutz und Privatshäre berichten. Wir sind uns zwar im Klaren darüber, dass man sich im Internet nie anonym bewegt, doch über das Ausmaß waren wir dann doch überrascht. Über das Ausmaß finden Sie hier ein etwa 10-minütiges Video, was bereits bei der ARD - Panorama vor einigen Jahren gelaufen ist:

Mit den Ergebnissen aus dem ARD-Video haben wie uns im Internet zu dem Thema Privatsphäre, Datenschutz und Sicherheit bei Mobilgeräten versucht, schlau zu machen.  Das war nicht ganz einfach, denn es gibt unendlich viele Informatonen dazu. Bei der Suche zu diesem Thema stießen wir auf die Seite www.mobilsicher.de. Diese Seite und was mobilsicher.de an Informationen bringt, stellen wir in unserem Vortrag dar.

mobilsicher.de erklärt ihr Engagement wie folgt:
Unsere Redaktion von mobilsicher.de erklärt Einstellungen, gibt App-Tipps und recherchiert Hintergründe. Damit Sie besser durchblicken - und nicht alle Entscheidungen großen Konzernen überlassen müssen. Und das machen wir
unabhängig, verständlich und professionell.

mobilsicher.de ist ein Kooperationsprojekt der gemeinnützigen Vereine iRights e.V. und ITUJ e.V.

Das folgende Video von knapp 8 Minuten stellt Ihnen das Projekt vor:

 

 mobilsicher.de erläutert ihr Projekt App-Check in dem folgenden 4 Minuten Video

Zurück zu Online-Angebote in "Corona-Zeiten"

   
© Miteinander-Füreinander e.V.